Nachrichten im Detail

< Angebote in den Osterferien
18.03.2019 16:42 Alter: 187 days

"Lausige" Zeiten


Liebe Eltern,

zur Zeit haben wir in vielen Klassen und Betreuungsgruppen wieder „lausige“ Zeiten.

Viele Kinder sind derzeit davon betroffen, dass sie Nissen und/oder Läuse haben.


Wir möchten im Interesse aller Kinder und KollegInnen darum bitten, der Schule unbedingt sofort einen festgestellten Befall zu melden.

Sie helfen damit, die weitere Ausbreitung schnell und wirksam zu stoppen.

Wir leiten schnellst möglich anonym an die entsprechenden Klassen weiter, wenn es dort einen Befall gibt, damit zuhause alle Familien Ihre Kinder ebenfalls „unter die Lupe“ nehmen können und ggf. entsprechend handeln können.


Eine systematische Behandlung mit einem wirksamen Läuseshampoo muss bei einem Befall mit Nissen/Läusen unbedingt sofort erfolgen, bevor Ihr Kind wieder in die Schule darf.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass bei den herkömmlichen Läuseshampoos nach ca. 7 Tagen eine zweite Behandlung erfogen muss, um tatsächlich alle Nissen wirksam abzutöten (bitte Packungsbeilage beachten).


Außerdem müssen Sie entsprechend die Haare Ihres Kindes mit einem „Läusekamm“ regelmäßig und fachgerecht begleitend durchkämmen.


Bitte informieren Sie sich bei Fragen oder Zweifeln bei Ihrem Kinderarzt oder Ihrer Kinderärztin. Auch das Gesundheitsamt informiert zu Fragen des Erkennens von Nissen/Läusen und zur wirksamen Behandlung.

Weitere Infos finden Sie außerdem u.a. auf der Seite des Landesgesundheitsamtes Niedersachsen:

www.nlga.niedersachsen.de/infektionsschutz/krankheitserrege...


Wir bedanken uns für Ihre unterstützende und regelmäßige Mitarbeit zuhause.

Nur wenn alle regelmäßig die Haare Ihres Kindes absuchen bzw. im entsprechenden Fall fachgerecht behandeln und die Schule sofort informieren, werden wir die kleinen Tierchen schnell wieder los.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Schulteam